A B C D E F G H I J K L M O P R S T W Y Z

Chai-Tee

Tee ist eines der ältesten und meistgetrunkenen Getränke der Welt. In Indien hat sich, beeinflusst durch die ayurvedische Gesundheitslehre, eine ganz spezielle Teekultur entwickelt, die inzwischen bis nach Europa gelangt ist und sich in kürzester Zeit vom Insidertipp zum absoluten Trendgetränk entwickelt hat. Chai-Tee und Chai-Latte sind aus unseren Cafés und Bars nicht mehr wegzudenken. Doch was macht diesen Tee eigentlich so besonders?

Inder trinken Tee zu jeder Tageszeit, nur eines sollte er sein: stark, süß und cremig – wie Indiens beliebtestes Getränk, der „masala chai“, in Indien überall erhältlich – in Zügen, an Busstationen und auf Märkten. Jede Familie hat ihr ganz persönliches Geheimrezept. Chai ist das Hindiwort für Tee, Masala bedeutet Gewürze. Der Gewürztee besteht aus Schwarztee, kombiniert mit Milch, Honig oder Zucker und Gewürzen, wie Kardamom, Ingwer, Fenchel, Anis und Zimt. Seinen Ursprung hat Chai in der ayurvedischen Gesundheitslehre. Ayurveda bedeutet „Wissen vom Leben“ und besagt u. a., dass körperliches und geistiges Wohlbefinden durch bestimmte Praktiken (z.B. Yoga, Massagen) und gesunde Ernährung beeinflusst wird. Dazu passen Kräutertees, die durch pflanzliche Inhaltsstoffe und Gewürze wohltuend auf Körper und Geist wirken, für neue Energie sorgen und die Lebensfreude steigern sollen. Deshalb passt das Getränk auch so gut zu unserer Vorliebe für Wellness.

Wer guten Chai Latte trinken will, macht ihn am besten selbst. Das geht schnell, schmeckt gut und passt in die kältere Jahreszeit. Man braucht eine hochwertige Chai Tee Mischung, frische Milch und etwas zum Süßen. Denn, ganz wichtig: Chai Latte wird süß getrunken und deshalb mit Honig, weißem, braunem oder Karamellzucker verfeinert. Einfach pro Portion 2/3 Tasse Wasser und  1/3 Tasse Vollmilch aufbrühen, 1 – 2 TL Chai Tee zufügen und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Süßen mit etwas Zucker oder Honig und durch ein Sieb in die Tasse gießen – fertig! Variieren kann man mit Milchschaum und Bestäuben mit Zimt.

Neu und völlig anders ist der Dirty Chai, für den ein Espresso mit Chai Tee und Milch vermixt wird. Ein Dirty Chai kann warm oder kalt genossen werden und ist bestimmt auch wegen des Namens so beliebt.

Eine absolute Neuheit ist der: »Honig-Chai« mit Schwarztee als Basis, ergänzt durch Gewürze wie Zimt, Ingwer, Anis, Nelken und Kardamom. Aber auch Schokolade oder Muskat können dem Chai eine besondere Note verleihen. Getrunken wird er mit Milch. Honig umhüllt ihn wie ein Mantel. Der Geschmack ist einmalig! Denn für die Mischungen werden nicht nur unterschiedliche Gewürze genutzt, sondern auch verschiedene Honigsorten wie Blütenhonig, Pinienhonig oder Waldhonig.

Chai Chai
Inhalt 0.05 Kilogramm (62,00 € * / 1 Kilogramm)
3,10 € *
Chai "Rashne Hindra" Chai "Rashne Hindra"
Inhalt 0.05 Kilogramm (69,00 € * / 1 Kilogramm)
3,45 € *
Aufgußb. "Green Chai" Aufgußb. "Green Chai"
Inhalt 30 Gramm (10,83 € * / 100 Gramm)
3,25 € *
Arom. Grüntee "China Chai" Arom. Grüntee "China Chai"
Inhalt 0.05 Kilogramm (63,00 € * / 1 Kilogramm)
3,15 € *
Arom. Schwarztee "Chai Ginger-Orange" Arom. Schwarztee "Chai Ginger-Orange"
Inhalt 0.05 Kilogramm (63,00 € * / 1 Kilogramm)
3,15 € *
Arom. Schwarztee "Red Chili Chai" Arom. Schwarztee "Red Chili Chai"
Inhalt 0.05 Kilogramm (63,00 € * / 1 Kilogramm)
3,15 € *