Freckenhorster Werkstätten

Freckenhorster Werkstätten

Gegründet wurde die Freckenhorster Werkstätten GmbH 1974. Heute arbeiten ca. 1.460 Menschen mit Behinderungen an zehn Standorten. Als anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen steht sie in Trägerschaft des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V..

Mit den handgefertigten Bienenwachskerzen der Freckenhorster Kerzen-Manufaktur erleben Sie den Zauber des Lichts in einer ursprünglichen, reinen und natürlichen Form. Die westfälische Manufaktur steht in langer Tradition: Die älteste bekannte Kerze aus Bienenwachs wird im provenzalischen Vaison la Romaine aufbewahrt und stammt aus dem ersten nachchristlichen Jahrhundert. Bienenwachskerzen sind reine Naturprodukte, bieten lange Brenndauer, stimmungsvolles Licht und angenehmen Duft. Ihre hohe Wertigkeit erhalten die Produkte durch die Verwendung von erstklassigem Rohmaterial – und durch die Art der Fertigung. Jede Kerze ist ein Unikat und ein Blickfang und jede wird von Hand und mit Herz hergestellt. So gewinnen die Kerzen eine besondere Kraft für ihre edle Aufgabe: Licht und Wärme zum Wohl der Menschen zu spenden.

Zudem entwirft die Freckenhorster Werkstätten GmbH unter dem Motto „Sand mit Herz und Hand“ ihre „SteinArt“ in vielen Formen, Größen und Stilrichtungen. Jedes der handgefertigten Objekte ist ein Unikat, doch alle Exponate weisen eine Gemeinsamkeit auf: Sie wirken an jedem Ort als ein Blickfang von beständiger Schönheit. Auch die Technik des Steingusses hat eine bis ins Mittelalter reichende  Tradition. Zunächst wird ein Ton- oder Holzmodell erstellt und von diesem eine Negativform abgenommen. Sie wird mit dem flüssigen Steinmaterial, bestehend aus dem Zuschlagstoff Sand, kalkhaltigen Weißzement und Wasser, verfüllt und ausgehärtet. Danach erhält das Objekt den letzten Schliff durch  sorgfältige Nachbearbeitung. Bei der Herstellung der Tonmodelle geht die jeweilige Originalform verloren. So erhält jeder zukünftige Besitzer  mit jedem SteinArt-Objekt ein handgefertigtes Unikat. In jedem Teil steckt zudem eine Substanz von ganz besonderem Wert: die hohe Identifikation der Hersteller mit dem Produkt. SteinArt wird von Menschen mit psychischer Behinderung gefertigt. Für sie bedeutet das Gießen und das Bearbeiten der Skulpturen und Objekte die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben. Mit entsprechender Hingabe wird in der Freckenhorster Werkstätten GmbH gearbeitet: Jedes SteinArt-Objekt ist ein sandsteinfarbenes Symbol der Kreativität und Qualität, der Sorgfalt und der Liebe zum Detail.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!